Insektenstiche mit bite away® Cobra behandeln

Immer mehr Menschen behandeln ihre Insektenstiche mit Wärme. Das hat viele Vorteile, vor allem bleiben Sie von den lästigen Folgen wie aufgekratzten Stichen und Entzündungen verschont. Das haben wir selber getestet und sind von der Wirkung restlos begeistert.

bite away® Cobra Stichheiler - BitelingFlohstiche, Mückenstiche und sogar die Quaddeln von Brennesseln – alles mögliche haben wir mit dem bite away® Cobra in den letzten drei Jahren behandelt. Juckreiz, dicke Schwellungen und Entzündungen sind seither Geschichte. Auch blaue Flecken um die Mückenstiche traten erst gar nicht mehr auf.

Es gibt viele ähnliche Produkte auf dem Markt, doch unserer Meinung nach ist der bite away® Cobra von Riemser Pharma immer noch der beste.

Stichbehandlung mit Wärme

Der Stichheiler bite away® Cobra

Der bite away® Cobra passt mit seinem länglichen Format gut in eine etwas größere Hemdentasche oder in die Handtasche. Ein starker Kunststoffclip sorgt dafür, das der Stichheiler auch in gebückter Haltung in der Hemdentasche bleibt.

Kaum zu verlieren und mit Keramikplatte ausgestattet ist der bite away® Cobra Stichheiler

Die Funktionstasten sind leicht gummiert und wie das Batteriefach türkisfarben. Ansonsten ist der Stichheiler mattweiß und fühlt sich angenehm warm an. Er ist ergonomisch geformt und liegt bei der Benutzung sehr gut in der Hand. Damit ist eine eine saubere Positionierung auf dem Stich möglich.

Die beiden Funktionstasten des bite away® Cobra regulieren die Zeit für die Stichbehandlung. Die linke Taste ist für Kinder und empfindliche Haut (3 Sekunden) und die rechte für die volle Dosis (6 Sekunden).

Die Tasten sind mit erhabenen aber leider etwas schwer zu erkennenden Symbolen gekennzeichnet. Vom Juckreiz geplagt erwischt man leicht mal die falsche Taste und muss die Behandlung ein zweites Mal durchführen. Das ist aber nur am Anfang ein Problem, im Laufe der Zeit wissen Sie, welche Taste die richtige ist.

Mit zwei Funktionstasten für die Behandlungszeit ist der bite away® Cobra Stichheiler einfach zu bedienen - Biteling

Die Keramikplatte wird auf den Stich gesetzt und die Behandlung beginnt mit dem Druck auf die entsprechende Taste. Die Lampe beginnt zu leuchten und der bite away® Cobra heizt auf. Wenn die Temperatur erreicht ist, ertönt ein Piepton. Nach der eingestellten Zeit ertönt erneut ein Piepton und der Stichheiler schaltet ab. Das ist alles!

Werbung

Batteriewechsel beim bite away® Cobra

Für die Öffnung des Batteriefachs drücken Sie einfach die längliche weiße Taste und ziehen das Fach nach hinten ab. Die Taste ist etwas schwergängig, hat aber den Vorteil, das die Batterieklappe auch dann noch hält, wenn der Biteway mal runterfällt.

Der bite away® Cobra wird mit zwei AA-Batterien betrieben, die man wirklich kaum wechseln muss (laut Hersteller nach dreihundert Betriebsstunden). Wie bei vielen Geräten halten die ersten vom Hersteller beigelegten Batterien erfahrungsgemäß nicht so lange wie die später selber eingelegten Batterien.

Die Wirkung des bite away® Cobra

Ein kurzer Schmerz und der Juckreiz ist weg

Die Keramikplatte wird für drei oder sechs Sekunden auf ca. 50° Celsius aufgeheizt. Bei 45° Celsius wird das Fremdeiweiß der Mücke bereits zerstört und damit die Ausschüttung von Histamin gehemmt. Ganz ohne Schmerz geht es nicht, doch im Vergleich zum unerträglichen Juckreiz ertragen selbst Kinder die drei Sekunden Wärme heldenhaft. Positiv dabei ist, das der leicht stechende Schmerz den Juckreiz bereits während der Behandlung verschwinden lässt.

Meistens genügt eine einzige Behandlung, und der Insektenstich gibt Ruhe. Wenn der Juckreiz nach acht bis zwölf Stunden noch einmal auftreten sollte, kann der bite away® Cobra ohne Probleme wieder eingesetzt werden. Möchten Sie den Stich sofort noch ein zweites Mal behandeln, sollten Sie etwa 10 Sekunden warten. Dann ist eine erneute Behandlung ohne weiteres möglich.

Unterschiedliche Formen bei gleicher Funktion - bite away® Cobra und Maus

Schwellung, Rötung und Juckreiz verschwinden unmittelbar nach der Behandlung durch den bite away® Cobra. Blaue Flecken nach einem Mückenstich werden gemindert oder treten erst gar nicht auf. Selbst wenn Sie den Stich schon länger haben, werden Juckreiz und Stichfolgen unterbunden.

Ein besonders Highlight des Stichheilers ist die vielseitige Verwendung. So hilft die Behandlung mit dem bite away® Cobra auch bei anderen Insektenstichen oder Reaktionen auf Pflanzen wie zum Beispiel Brennesseln. Weitere Anwendungsbereiche für den bite away® sind

  • Bienenstiche
  • Wespenstiche
  • Hornissenstiche
  • Stiche durch Flöhe
  • Stiche durch Bettwanzen
  • Stiche durch Bremsen
  • Bisse durch Sandfliegen
  • Stiche durch Stallfliegen
  • Verbrennungen durch Brennesseln oder Quallen

Der bite away® Cobra hat dank seiner phänomenalen Wirkung  und der einfachen Handhabung schon viele begeisterte Anhänger. Die DLRG setzt den thermoelektrischen Stichheiler an der Ostsee gegen Wespenstiche ein.

Werbung

Stichbehandlung ohne Chemie

Insektenstiche in der Schwangerschaft behandeln

Wenn der Juckreiz Sie richtig im Griff hat, helfen auch Hausmittel gegen Mückenstiche nicht mehr. Da Sie auch nachts im Schlaf kratzen ohne sich dessen bewusst zu sein, kann es zu heftigen Entzündungen, aufgekratzten Stichen und vermehrtem Juckreiz kommen.

Besonders schwer ist es für Kinder, die erfahrungsgemäß immer kratzen werden. Bei der Behandlung von Insektenstichen mit Wärme verziehen viele Kinder zwar kurz das Gesicht, doch das es später nicht juckt schont nicht nur die Nerven der Eltern. Die Stiche werden nicht aufgekratzt und Ihr Nachwuchs muss nicht unter den manchmal gefährlichen Stichfolgen leiden.

Auch wenn Sie schwanger sind, können Sie viele Mittel gegen Juckreiz und Entzündungen nicht verwenden. Auch gute Abwehrmittel gegen Stechmücken und andere stechende Insekten dürfen oft erst ab dem dritten Schwangerschaftsmonat angewendet werden. Für Sie ist der bite away® Cobra eine echte Alternative zur Behandlung von Insektenstichen ohne Chemie.

Fazit

Wenn die Abwehr gegen Stechmücken versagt, ist die Stichbehandlung mit Wärme das einzige Mittel, das schnell und zuverlässig wirkt. Das Modell bite away® Cobra ist wegen seiner guten Handhabung und der geringen Größe unser Favorit.

Besonders wenn Sie auf Medikamente bei Insektenstichen verzichten müssen oder wollen, kommen Sie am bite away® nicht vorbei. Lassen Sie sich überraschen und versuchen Sie es einfach.

Mehr zum Thema finden Sie auch unter Mittel gegen Mückenstiche

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this page

Comments are closed.